Corona-Update

Häufige Fragen und Antworten

Kann ich mich verdachtsunabhängig auf Covid-19 testen lassen?

Ja, das können Sie. Wir bieten sowohl die Untersuchung auf den Virus als auch einen Antikörpertest an. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Selbstzahlerleistungen handelt, da die Krankenkassen diese Kosten nicht übernehmen. 

Sollte ich meinen vereinbarten Termin wahrnehmen?

Unbedingt. Wir haben alle notwendigen Maßnahmen getroffen, um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Wenn Sie trotzdem Bedenken haben oder Sie zu einer Risikogruppe gehören, können Sie uns gerne vorab telefonisch (+49 3447 89864-0) kontaktieren. 

Gibt es aktuelle Einschränkungen im Leistungsumfang?

Nein, wir bieten auch in der Corona-Zeit das volle Leistungssprektrum unserer Praxen an. Um uns und Sie vor möglichen Infektionen zu schützen, können unsere Mitarbeiter auf entsprechende Schutzbekleidung zurückgreifen. Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Sachen nur für unsere Mitarbeiter zur Verfügung stehen und wir insbesondere keine Atemmasken an Patienten abgeben können.

Kann ich Schutzkleidung oder Desinfektionsmittel von Ihnen erhalten?

Leider könen wir Ihnen damit nicht helfen, da wir sowohl Schutzkleidung als auch Desinfektionsmittel nur für den Eigenbedarf erwerben. Beides ist aber in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich.

Was kann ich tun, wenn mein Medikament nicht mehr erhältlich ist?

Ihr Apotheker berät Sie gerne, welche Ersatzpräparate zur Verfügung stehen. Sollte es keinen Ersatz geben und das Medikament ist auch nicht kurzfristig lieferbar, können Sie gerne zu uns in die Praxis kommen. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch oder hier auf der Webseite über das Kontaktformular an.

Gibt es Alternativen zu einem Praxisbesuch?

Natürlich. Wir bieten Ihnen sowohl Video- als auch Telefonsprechstunden an. Bitte beachten Sie aber, dass diese Art der Sprechstunde kein vollwertiger Ersatz für einen Besuch bei Ihrem Arzt sein kann. Bestimmte Krankheitsbilder lassen sich so nur sehr schwer oder gar nicht diagnostizieren.

p

Video-Sprechstunde

Ein PC, eine Kamera und ein Mikrofon, mehr braucht es nicht, um an einer Videosprechstunde teilzunehmen. Viele aktuelle Notebooks haben diese Technik bereits eingebaut und wenn nicht – einfache Webcams mit Mikrofon kann man für kleines Geld online kaufen.

Sie haben noch weitere Fragen?

Gerne können Sie uns über nebenstehendes Formular kontaktieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auch nicht auf alles eine Antwort haben. Wir versuchen natürlich alle Fragen zu beantworten, können uns dabei aber nur auf den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Corona-Krise beziehen.